1999

Ein Sprung von gut dreißig Jahren zeigt die Schlagmühle im baulichen Zustand, den sie bis 2019 hatte. Vieles hat sich seit der ersten Zeichnung verändert:

Der alte, große Stall ist einem immer noch großen, aber deutlich niedrigeren Nebengebäude gewichen. Unterhalb der Schlagmühle wurde ein neues Wohnhaus auf den Fundamenten der ehemaligen Werkstatt errichtet. Rund um beide Wohnhäuser wurde ein großzügiger Garten angelegt und der Mühlbach wurde ein gutes Stück von der einstigen Mühle weg in ein neues Bett gelegt.