1001 Untermieterin

Juni 10, 2019 Off By BlauerEngel

Seit heute Nachmittag um kurz nach drei Uhr sind wir um 1001 Untermieterin reicher, 1000 Honigbienen-Arbeiterinnen und ihre Königin. Da ist nämlich ein Honigbienenschwarm in unsere Fassade eingezogen. Wir hatten das kleine Loch links oberhalb der beiden Küchenfenster gar nicht bemerkt. Die Bienenkönigin aber schon! Und schwuppdiwupp war sie mit einem Teil ihres Schwarms darin vershwunden. Den großen Schwarmrest konnten wir dann von der Ostterrasse aus dabei beobachten, wie sie eine nach der anderen im gleichen Loch verschwanden.

Eine Nachfrage beim netten Imker von nebenan, Jan, ergab als Antwort: “Nee, die Königin kriegt ihr da nicht mehr raus. Aber in spätestens zwei Jahren hat sich das mit dem Volk eh erledigt. Ohne Behandlung gegen die Varoa-Milbe geht ein Volk spätestens nach zwei Jahren ein.” Jan hat sechs Bienenstöcke auf dem Nachbargrundstück stehen. Die Bienenkönigin muss aber von woanders her gekommen sein. Er hatte erst vor zwei Tagen alle Waben mit Königinneneiern entnommen, um seine Völker am Schwärmen zu hindern.

Jetzt hoffen wir, dass unser Fachwerk nicht so marode ist, dass die Bienen ihr Nest im Eckständer bauen, sondern dass sie sich zwischen Fachwerk und Außenfassade eingenistet haben. Aber das sehen wir dann erst, wenn wir nächstes oder übernächstes Jahr das Fachwerk freilegen.