Aus dem Herzen geschrieben

April 30, 2020 Off By BlauerEngel

Wer mich kennt, der weiß, dass ich vom 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika nichts halte. Auch Wikipedia und der Spiegel scheinen ihn nicht so sehr zu mögen. Das eine bezeichnet ihn als aggressiv, nicht interessiert an der Wahrheit, rücksichtslos, als Verbreiter von leeren Versprechen und leeren Drohungen, der mit der Grammatik und dem Vokabular eines Elfjährigen seine Wähler bei der Stange hält; der andere beschreibt ihn als Lügner, ohne allerdings diesen Begriff zu verwenden – man muss ja vorsichtig sein, sonst wird man noch verklagt und muss dem Typen Millionen bezahlen…

Aber das alles haben wir ja auch schon oft genug in den Zeitungen gelesen, im Radio gehört und im Fernsehen gesehen. Und sein Vorschlag, die Menschen mit der Injektion von Desinfektionsmittel von Corona zu heilen, brachte das Weiße Haus letzthin ordentlich in Erklärungsnot und rief, mal wieder, von dieser Seite einen Entrüstungssturm über die bösen, bösen Medien hervor. “Sarkasmus” ist jetzt seine offizielle Erklärung – wer braucht sowas in der aktuellen Situation schon von einem amerikanischen Präsidenten?

Deshalb habe ich mich gefreut wie ein Plätzchen, als ich die folgende Kolumne des “Lauterbacher Strolchs” im LA gelesen habe:

Zum Vergrößern auf das Bild tippen

Die ist mir wirklich aus dem Herzen geschrieben!