Baufortschritt KW 15

April 11, 2019 Off By BlauerEngel

Es ist zwar noch nicht Freitag, trotzdem ist der Fortschritt, den die Maurer- und Trochenbauarbeiten gemacht haben, deutlich zu sehen:

Die kleine Mauer und das schwarze Metallgitter vor dem Treppenabgang zum Keller sind verschwunden, stattdessen ist eine Trockenbauwand entstanden.
Auch auf der Längsseite der Treppe ist das Metallgitter einer Trockenbauwand gewichen. Später werden auch die einzelnen Treppenstufen zum Obergeschoss noch auf der Rückseite geschlossen, damit es aus dem Keller nicht so kalt hoch zieht.
Das untere Bad hat eine neue Wand und eine neue Eingangstür, durch die wir in vierzig Jahren mit dem Rollstuhl reinfahren können. Im kompletten Flur ist im gleichen Zug auch die Unterkonstruktion für die abgehängte Decke neu gemacht worden.
Die Laibungen für alle Fenster und Terrassentüren sind komplett hochgemauert. Der Glattstrich ist fertig, damit die genauen Maße für die Fenster- und Türelemente genommen und ebendiese dann auch bestellt werden können. Lieferzeit: Vier bis sechs Wochen…
Jetzt sind auch im Obergeschoss alle Innentür-Stahlrahmen entfernt.
Im Gästezimmer wurden die Balken der letzten, im ursprüglichen Zustand erhalten gebliebenen Dachschräge aufgedoppelt, eine Dämmung eingefügt, das Ganze abgedichtet und mit einer Lattung versehen, auf die Gipskarton aufgeschraubt werden wird.
Auch in Klaus’ Büro ist die Unterkonstruktion für die Decke fertig. Die Wand mit dem Fliesenspiegel und die dahinter liegende wurden mit einer Grundierung in rosa, passend zu den Wärmedämmplatten unter den Fensterbrettern, aufgestrichen. Auf die werden auch noch Gipskartonplatten aufgeklebt.

Es geht voran!