Jetzt ist klar…

Juni 16, 2020 Off By BlauerEngel

… warum die Kartoffeln im zuletzt gebauten Kartoffelstrohbeet so lange brauchen…

Bislang hatte Schnuffi sein Außenbett noch in einer Ecke des Kartoffelstrohbeets direkt vor dem Nutzgarten. Dort wächst aber seit etwa einer Woche das Kartoffellaub durch’s Stroh und stört wohl sein kontemplatives Ruhen. Also musste er sich ein neues Außenbett suchen und hat anscheinend auch Pablo dazu überredet, mit ihm zusammen das Durchbrechen des Kartoffellaubs im letzten noch beschlafbaren Kartoffelbeet zu verhindern…

Zum Schlafen bevorzugt Schnuffi draußen übrigens eine Position mit Kopf”kissen”. Dabei scheint es ihm ziemlich egal zu sein, ob es die Umrandung des Kartoffelbeets oder ein Stein ist.

Wird den Beiden aber nicht viel nutzen, denn Kartoffellaub hält so schnell keiner vom Wachsen ab und wir haben die ersten Triebspitzen nun auch endlich in diesem Kartoffelbeet gesichtet.