Kommt jetzt der Winter?

Februar 12, 2020 Off By BlauerEngel

Gestern Abend lief im Lauterbacher Kino der Film “Als Hitler das rosa Kaninchen stahl” und ich hatte Kiosk-Dienst. Das passte ganz gut, weil Klaus den Film unbedingt sehen wollte, aber keine Zeit hatte, als er vor zwei Wochen schon einmal lief. So haben wir gestern Abend, nachdem die Popcorn-Maschine sauber gemacht war, zusammen in den Plüschsesseln im Kinosaal gesessen und uns den Film angeschaut.

Als nach Filmende Klaus dann das verstreute Popcorn im Saal aufgesaugt und ich die Kasse gemacht und Getränke nachgefüllt hatte, staunten wir nicht schlecht, als wir im dichten Schneetreiben aus dem Kino traten. Fast fünf Zentimeter hatte es schon geschneit und es sah auch nicht danach aus, als würde es in absehbarer Zeit wieder aufhören. Über verschneite gespurte Straßen und durch jungfräulichen Schnee sind wir dann den Feldweg runter zu unserer Lauterbrücke und auf den Hof gefahren, mit dem Gedanken daran, dass bei den herrschenden Temperaturen der Schnee nur eine kurzlebige Erscheinung sein würde.

Heute Morgen habe ich dann auch nicht schlecht gestaunt, als Klaus mich mit den Worten “Es hat heute Nacht weiter geschneit” geweckt hat. Alles war immer noch weiß draußen und in ein schummriges Morgen-Dämmerlicht getaucht. Und überall im Schnee sind schon die Amseln rumgehüpft, auf der Suche nach verborgenen Resten von gestern.

Weil es immer weiter geschneit hat und das Vogelfutter auf dem Boden so schnell zugedeckt würde, wie wir es ausgestreut hätten, hatte Klaus dann auch die geniale Idee, ein altes Futterhäuschen, das wir nicht mehr benutzt hatten, zu reaktivieren. Das steht jetzt gut gefüllt direkt unter unserem großen Futterhaus. So hatten dann trotz Schneefall auch die Vögel, die ihr Futter am Boden suchen, wie Amseln, Rotkehlchen, Buchfinken oder Goldammern, die Chance, einen schneefreien Happen ab zu bekommen.

Das haben natürlich auch die Eichelhäher irgendwann spitz bekommen. Zeitweise saßen sie zu viert um das Futterhäuschen herum, bis ihnen einfiel, dass sie es ja gar nicht mögen, wenn andere ihrer Art ihnen das Futter streitig machen. Nach dem unweigerlich folgenden Gezeter und Gehüpfe ist es dann meist nur noch einer, der sich als Sieger erst einmal den Magen vollschlägt…

Aber wie man sieht, ist der meiste Schnee schon wieder geschmolzen und auch das Schneetreiben hat am späten Vormittag aufgehört.

Also noch immer kein echter Winter in Sicht…