Lauter-Eis … lauter Eis!

Februar 10, 2021 Off By BlauerEngel

Das scheint unser Winter der Superlativen zu werden. Den höchsten Wasserstand der Lauter und des Mühlbachs hatten wir Ende Januar und die größte Schneehöhe in den beiden letzten Tagen. Jetzt haben wir auch noch das meiste, oder überhaupt einmal, Eis auf der Lauter, obwohl die gerade mal wieder ein ziemliches Tempo drauf hat:

Ist aber auch kein Wunder, denn heute am frühen Morgen hatten wir die bisher niedrigste Temperatur, -19,8 °C, gemessen vom Außenfühler unserer Gastherme:

Und ich würde wetten, dass wir gerade auch die meisten Vögel an allen unseren Futterstellen haben, denn die finden bei der geschlossenen Schneedecke und dem ganzen Eis darunter ja auch nirgends mehr was:

Die Futterhäuschen und Futtersäulen auf der Ostseite sind extrem gut besucht. Besonders die Amseln sind in den letzten Tagen immer mehr geworden…

Ein Maximum von sieben Schwanzmeisen und zehn Amseln konnten wir bisher auf ein Mal auf unserer überdachten West-Terrasse zählen. Sperlinge, Blau-, Kohl- und Weidenmeisen zählen ist wegen der Wuselei gar nicht mehr möglich… Und morgen müssen wir wieder Rohstoffe für unsere Gourmet-Vogelfuttermischung kaufen. Die Viecher fressen schneller, als wir Vogelfutter mischen können!

Wer braucht schon einen Friseur, wenn er die Haare vom Kopf gefressen bekommt?

Update: Noch ein Superlativ! Klaus’ erste und geilste Schlittenfahrt ever!

Achtung: Es war eine lange Schlittenfahrt, die entsprechend lange lädt…