Stadtputztag

Mai 11, 2019 Off By BlauerEngel

Für heute hatte die Stadt Lauterbach den Stadtputztag ausgerufen. Verschiedene Lauterbacher Vereine und Gruppen verpflichteten sich dazu, einen bestimmten Bereich der Stadt von unachtsam fallen gelassenem oder bewusst platziertem Müll zu befreien. Klaus und ich waren mit dem VHC, dem “Vogelsberger Höhenclub”, unterwegs.

Der VHC ist ein vogelsbergweit aktiver Verein, der die Wanderkultur und nebenbei auch noch diverse Wanderwege und Bauten pflegt. So auch den Hainigturm, einen Aussichtsturm auf dem Lauterbacher Hausberg. Das war auch der Bereich, den wir uns zu fünft (viele Vereinsmitglieder, nicht nur im VHC, sind wohl “Schönwettermitglieder”, und Klaus und ich sind noch nicht einmal Mitglieder…) vorgenommen hatten.

Leider war das Wetter bei weitem nicht so gut wie auf dem Foto von Wikipedia, aber schottlandtaugliche Wanderkleidung reicht auch für deutsches Schmuddelwetter. Der Fußweg vom Wanderparkplatz bis zum Turm ist nicht sehr weit und wir waren alle sehr erstaunt, wie wenig an Müll wir dort fanden.

Das änderte sich aber gewaltig, als wir uns in die Büsche rund um den Turm schlugen: Überall zerbrochene Bierflaschen, Energydrinkdosen, Plastikverpackungen und -tüten, benutzte Papiertaschentücher. Klaus hat sogar eine elend schwere Metalltür gefunden. Anscheinend nehmen die “Wanderer” ihren kompletten Müll mit hoch auf den Turm, mal abgesehen von der Metalltür, um das ganze Zeug dann von oben in den Wald zu werfen. Es scheppert ja so schön, wenn die Bierflaschen auf dem Felsen unten zerspringen… Deppen, allesamt!

Zweieinhalb große Mülltüten, ein kaputter Regenschirm, eine Metalltür und ein Metallfensterrahmen waren die Ausbeute von eineinhalb Stunden Klettern rund um den Hainigturm!