Angeheizt

November 13, 2019 Off By BlauerEngel

Ganz schön kalt ist es geworden, draußen. Da wir so etwas schon vorausgesehen hatten, haben wir beizeiten einen Kaminofen bestellt. Aber wie das halt so ist, bevor der Kaminofen gezündet werden kann, muss erst der Schornsteinfeger sein Okay geben. Aber damit der Schornsteinfeger überhaupt vorbei kommt, muss erst einmal der Außenkamin montiert sein. Und bevor der Außenkamin montiert werden kann, muss erst einmal die Außendämmung dran sein. Und damit die Außendämmung dran kann, muss erst einmal ein Baugerüst her…

Der Kaminofen ist jetzt da – heute frisch geliefert, bloß auf das Baugerüst müssen wir noch bis zum nächsten Frühling warten. Und dann ist es wahrscheinlich schon bald wieder zu warm, um den Kaminofen anzuheizen… So ist das halt! Aber wenn es im nächsten Jahr im Herbst wieder kalt wird, war hoffentlich ein Baugerüst verfügbar, die Außendämmung ist dran, der Außenkamin montiert, der Kaminofen angeschlossen und der Schornsteinfeger hat nichts zu mäkeln gehabt!

Der Kamindurchbruch ist schon lange gemacht. Damals wussten wir noch nicht, wie lange man heutzutage auf ein Baugerüst warten muss…
Der Kaminofen ist nicht besonders groß, aber trotzdem enorm schwer. Gut, dass man über die Terrasse inzwischen gleich ins Esszimmer und von dort ins Wohnzimmer liefern lassen kann!
Ich habe keine Ahnung, woher Klaus dieses unglaublich scharfe “Hausfrauenauge” hat – aber er findet tatsächlich jedes Staubkörnchen und jeden fettigen Fingerabdruck…
Jetzt passt’s!

Sieht toll aus, unser Kaminofen mit Pizzastein! Und für die nächstjährige Weihnacht können wir dann hoffentlich im integrierten kleinen Backofen unsere Weihnachtsplätzchen backen…