Bereit für das neue Kleid

Mai 14, 2020 Off By BlauerEngel

Nachdem wir den letzten Winter ohne wärmende Außendämmung und ohne neuen, prasselnden Kaminofen verbringen mussten, war es letzte Woche endlich so weit: Wir bekamen die lang erwartete Zusage, dass es diese Woche mit dem Stellen des Gerüsts für die Außendämmung losgehen sollte. Und am Dienstag waren sie da, die Gerüstbauer!

Gestern wurden dann auch schon die Fallrohre abgebaut und Klaus hat die ganze Fassade einmal gekärchert, damit der Kleber für die Wärmedämmplatten auch auf den Außenwänden haftet. Dabei hat er dann auch noch für ein paar “Luftaufnahmen” gesorgt:

Blick nach Norden, Richtung Nutzgarten
Blick nach Osten, Richtung Zufahrt
Blick Richtung Wetter und Kärcher…
Blick in den unteren Westen

Außerdem musste ein Teil der Abdeckung des Südbalkons noch abgeflext werden, weil dort auch gedämmt werden muss:

Die Stirnseiten werden, bis auf die Frontseite, ebenfalls gedämmt.
Mal schauen, ob sich unser Schrotti auch über Zinkblech freuen wird.

Ach ja, und gestern schon hat Klaus noch den Schlitz für die neue Elektrozuleitung zum Keller gestemmt, wie man unschwer erkennen kann…

Vom Verteilerkasten im Haus geht es glatt durch die Wand, dann waagerecht nach Süden.
Auf der Höhe des neuen Platzes für die Unterverteilung im Keller eine scharfe Kurve nach unten.
Durch Flexen und Stemmen um Jahre gealtert…

Morgen soll dann auch der Außenkamin montiert werden.