Bye-bye Herbst!

Dezember 2, 2020 Off By BlauerEngel

Es soll ja immer noch Menschen geben, die dem Herbst absolut nichts abgewinnen können. Als dunkel, nass, neblig und damit deprimierend empfindet so manche/r diese Jahreszeit. Aber mal ehrlich: Der Winter ist mindestens genauso dunkel wie der Herbst, eher noch dunkler. Das einzig Helle am Winter ist der Schnee, und der wird eh immer weniger. Genauso steht’s mit dem Regen. Statt froh zu sein, dass es endlich mal wieder wenigstens ein bisschen regnet, zum Nutzen der Böden, wird nach zwei Stunden Nieselregen schon wieder über das “Schietwetter” geschimpft. Dabei hat laut “Wetterkontor” Trier nur 4/5 der üblichen herbstlichen (September bis November) Regenmenge abbekommen, Frankfurt nur 2/3 und Gießen noch weniger, nämlich nur die Hälfte! Und um die Schlagmühle herum hat es gefühlt noch viel weniger geregnet. Damit lassen sich die Wasserspeicher im Boden sicher nicht nachhaltig füllen. Und was den Nebel angeht, selbst der wird immer seltener, melden zumindest die FAZ und MeteoSchweiz.

Aber der Herbst hat auch seine wunderschönen Seiten, das kann doch auch Nicht-Fotografierbegeisterten nicht verborgen bleiben! Das Licht, die Stimmung, die Formen und Farben! Und damit man mir auch glaubt, hier ein paar Fotos aus dem diesjährigen November:

5. November 2020: Sonnenaufgang, Rauhreif und dünne Nebelschwaden
13. November 2020: Blauer Himmel, Sonnenschein und Nebel über der Lauter
14. November 2020: Selbst die Eiche hat nun alle Blätter verloren
14. November 2020: Baumsilhouetten in der Abenddämmerung
20.November 2020: Die Kälte wächst von unten hoch
21. November 2020: Das ist Herbst!
28. November 2020: Walzen-Wolfsmilch
28. November 2020: Wiesen-Storchschnabel
28. November 2020: Nochmal Wiesen-Storchschnabel – Ich liebe diese Farben!
28. November 2020: Punktierter Gilbweiderich

Also: Freut euch auf den nächsten Herbst!