Nochmal Badplanung

April 13, 2019 Off By BlauerEngel

Puh, jetzt sitze ich seit über sechs Stunden vor dem Rechner, vor mir liegen oder werden angezeigt: Fotos und Maße unserer neu gekauften Kommoden, die Seite eines Internet-Bad-Großhandels, Datenblätter aller Waschtische, Armaturen, Spiegelschränke, Badewannen und Wandlampen, die ich in mühevoller Kleinarbeit dort ausgesucht habe, ein Block, auf dem ich die Bohrlöcher für die beiden Kommoden einzeichne, Bleistift, Spitzer, Radiergummi, Geodreieck und das Papier einer (aufgegessenen) Tafel Schokolade.

In dieser Zeit habe ich gemerkt, dass die Auswahl, die wir am Montag im Sanitärgroßhandel in Alsfeld getroffen haben, nicht unbedingt zu den beiden Kommoden passt, die wir in den letzten beiden Tagen gekauft haben. Aber es gibt ja das Internet…

Nun denke ich, dass ich nach den sechseinhalb Stunden mit der Planung und dem Aussuchen so weit bin, dass ich nächste Woche den Sanitärleuten und dem Elektriker an die Wand zeichnen kann, was wo hinkommt. Damit ich es ihnen auch zeigen kann, habe ich “Stellvertreter-Möbel” in meinem Wahnsinns-Super-Duper-3D-Ich-bau-mein-Haus-Programm eingefügt. Und so sieht der Lohn der heutigen Arbeit aus:

Badezimmer im Erdgeschoss, im Retro-Stil
Badezimmer im Obergeschoss, eher indisch angehaucht, was sich aber hier nicht so gut erkennen lässt

Natürlich sehen die Möbel deutlich anders aus, aber die Maße und die Grundfarben stimmen. Nur bei den Fliesen sind wir uns noch nicht ganz sicher. Die kommen dann nächste Woche dran…