“Faszinierend!”

April 28, 2021 Off By BlauerEngel

Jedem Fan von Mister Spock ist klar, dass ebenjenem bei diesem Ausspruch gerade etwas wirklich Beeindruckendes über den intergalaktischen Weg gelaufen ist. In unserem Fall kommt es eher geflogen, und das regelmäßig und verlässlich jedes Jahr – die Eintagsfliegen!

Und es ist wirklich erstaunlich, denn das Exemplar auf dem Foto unten saß, bevor es sich zum letzten Mal an unserer Hauswand gehäutet hat, erst einmal einen ganzen Tag an dieser Stelle. Also hätte es, seinem Namen nach, ja dann eigentlich heute schon tot sein müssen… Stattdessen hat es sich munter aus seiner alten Haut geschält und ist nach einiger Zeit, nachdem ich es noch fotografieren durfte, überaus lebendig davongeflogen.

Das liegt wohl daran, dass es Eintagsfliegen in mehr als 3000 Arten gibt, deren “Ein-Tag” sehr unterschiedlich lang ist. Es gibt welche, die leben nur weniger als eine Stunde – ein wirklich extrem kurzer Tag. Andererseits gibt es Arten, bei denen dauert der Tag ungefähr eine Woche. “Faszinierend!”

“Unsere” Eintagsfliegen leben augenscheinlich mindestens einen Tag lang und suchen sich jedes Jahr eine warme und geschützte Stelle am oder sogar im Haus, um sich zu häuten und dann auf Braut- oder Bräutigamsschau zu gehen. Wollen wir mal hoffen, dass sie das alle schaffen und dass in der Lauter oder im Mühlbach bald die nächste Generation darauf wartet, ein Plätzchen an der Hauswand zu besetzen.

Links die alte Haut, rechts die frisch geschlüpfte Eintagsfliege. Auf dem Rücken der Haut ist gut das Loch zu erkennen, aus dem das erwachsene Insekt geschlüpft ist. Dass es sich hier um ein Männchen handelt, ist an den beiden”Greifern” an der Basis der drei Hinterleibsfäden zu erkennen.